Frage:
Wie kann ich herausfinden, zu welcher Leiterplattenschicht ein Via geht, ohne die Platine zu zerstören?
Polynomial
2013-04-02 02:24:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich versuche, einige Boards mit mehreren Ebenen zurückzuentwickeln, kann jedoch nicht herausfinden, auf welche Ebene bestimmte Durchkontaktierungen gehen. Leider kann ich das Board nicht mit ätzenden Stoffen zerstören, da es mein einziges ist. Wie kann ich herausfinden, wie tief sie gehen?

Nur um zu verdeutlichen - warum müssen Sie wissen, auf welche Ebene die Verbindung geht? Müssen Sie nicht nur wissen, mit was die Via verbunden ist? Wenn Sie tatsächlich die Leiterplatte als Ganzes umkehren müssen, ist es sehr schwierig, dies zerstörungsfrei zu tun.
Soweit ich das beurteilen kann, gibt es zwei Datenbusse, die sich auf verschiedenen internen Ebenen befinden, aber die Durchkontaktierungen für sie sind unter einem ASIC versteckt, der an die Karte gebunden ist. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich vom funktionalen Standpunkt aus weiß, welcher Bus sich auf welcher Schicht befindet, da für einen von ihnen ein Platinenanschluss vorhanden ist und Sie deutlich sehen können, wie das Kupfer durchläuft. Das Problem ist, dass es sich um einen 68-Leitungsbus handelt (32 Datenleitungen, 32 Adressleitungen, 4 Steuerleitungen) und ich nicht weiß, für welche dieser Pins die Steuerleitungen sind, für die ich Durchkontaktierungen habe. Ich könnte sie einzeln testen, aber das ist Aufwand!
Sie können davon ausgehen, dass sich die 4 Steuerleitungen an dem einen oder anderen Ende des Busses befinden, da dies am wahrscheinlichsten wäre.
Einer antworten:
#1
+8
cb88
2013-04-02 02:57:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie würden wahrscheinlich einige teure Scan-Geräte benötigen. Es ist möglich, dass Sie alte Geräte bekommen, die weggeworfen werden, aber das wäre ziemlich schwierig. Dann müssten Sie wahrscheinlich Software schreiben, um die Ausgabe des Geräts zu verarbeiten, da Sie höchstwahrscheinlich keine Lizenz für die zugehörige Software hätten, es sei denn, Sie hätten ein komplettes System intakt geschnappt.

Wenn Sie bereit wären, darauf zu verzichten Wenn Sie die Originalplatine speichern, können Sie dies tun. Notieren Sie die Positionen der Komponenten im Grunde genommen sorgfältig, entfernen Sie die Teile, scannen Sie beide Seiten, bereinigen Sie die Scans mit dem Bildwerkzeug und wiederholen Sie das Entfernen von Schichten der Platine, während Sie fortfahren ... klingt für mich ziemlich fehleranfällig.

Es ist auch möglich, dass Sie einige herausfinden, indem Sie ausführlich prüfen, ob einige Gruppen von Stiften zur selben Schicht gehören. Sie könnten wahrscheinlich annehmen, dass es sich um Strom- / Erdungsstifte handelt.

Eine andere Sache, die helfen kann, ist, wenn die Das Board unterstützt Boundary Scan -Tests. Wenn ich das richtig verstehe, können Sie dies möglicherweise verwenden, um das Erkennen von Verbindungen zwischen Chips zu automatisieren, wenn nicht auf welcher Schicht sie sich befinden. Und hier ist ein PDF zu diesem Thema.

Das Problem mit JTAG ist, dass es einen Bereich von Spannungen und Frequenzen unterstützt. Sie können Ihre Chips buchstäblich braten, wenn Sie das Falsche tun. Achtung!
@0xC0000022L guter Punkt Ich nehme an, zumindest wenn es sich um eine Erweiterungskarte handelt, könnten Sie die Spannungen auf der Platine natürlich aus der Steckplatzspannung ableiten, wenn es keinen Spannungsregler gibt, dann könnten Sie wahrscheinlich herausfinden, was sie ausgibt.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...